managed services

Was sind managed (IT) services?

In Kurzform bedeutet dies die Auslagerung (outsourcing) eines Teiles oder auch aller  Tätigkeiten im IT / EDV Bereich. Zb Verwaltung / management, Statusüberwachung der Server und Computer, Backup- und Virenschutzstatus, Helpdesk, Problembehebung und Einschulungen.

Details unserer managed IT services:

Zu den Kerninhalten unserer managed IT services zählen die System- und Zustands-Überwachung, die Pflege & Wartung sowie alle Aufgaben und Tätigkeiten, die einen möglichst reibungslosen und störungsfreien Betrieb von IT Anlagen gewährleisten (Verwaltung/management).

Die zu überwachenden und zu verwaltenden Geräten sind vor allem Server (Hard- und Software), Arbeitsplatz-Computer- und Laptops, Mobilgeräte, Drucker und Netzwerkkomponenten.
Aber auch Serverdienste oder Anwendungen wie Virenschutz, Backup/Datensicherung, Datenbankverbindungen, Mailserverfunktionen, etc… können oder sollten überwacht werden, um Probleme, Störungen und Ausfälle möglichst frühzeitig erkennen und beheben zu können.

Kernkomponente ist auch der inkludierte Support mit garantierten Reaktions-/Bearbeitungszeiten! Dieser sorgt per Telefon, Fernwartung oder Vor-Ort für rasche Problembehebung und Reparatur, um die Funktionalität der Anwendungen und Geräte wiederherzustellen und die Produktivität der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aufrecht zu erhalten. Auf Wunsch rund um die Uhr!

Gründe, die für den Einsatz von managed services sprechen:

Klar definierte Leistungen zu einem festen Preis erlauben eine exaktere Abschätzung von IT Ausgaben und -kosten für Betrieb und Verwaltung und damit auch eine einfachere Einhaltung von Budgets und -vorgaben.
Herkömmliche EDV Dienstleister verdienen mit den Ausfällen und Störungen in Ihrer IT Umgebung!
MSPs (Managed Service Provider) jedoch sind stets bestrebt, die Ausfallraten und den Supportbedarf so gering wie möglich zu halten, um den eigenen Aufwand zu reduzieren und damit Kosten zu senken. Durch die laufende Tätigkeit (proaktive Wartung und Verwaltung) des MSPs werden Störungen oder Ausfälle minimiert und Mitarbeiter geschult und es entsteht eine Win-Win Situation!

Am Fallbeispiel „Virenbefall eines Computers“ wollen wir die Unterschiede aufzeigen:
Ein herkömmlicher IT Dienstleister verrechnet Ihnen die Viren-Säuberung und je nach Beschädigung des Computersystems evtl. noch Reparaturmaßnahmen oder eine Neuinstallation des Betriebssytems – dadurch entstehen hohe Kosten für Reparatur, mehrere Stunden Arbeitsausfall und keine Garantie oder Vorkehrung, dass sich dies nicht wiederholt.
Ein MSP hingegen trifft vielfache Vorkehrungen, daß der Virus gar nicht das System angreifen oder gar zerstören kann, senkt also das Infektionsrisiko drastisch. Da ein erfahrener IT Profi jedoch weiß, dass man einen Virenbefall nie zu 100% verhindern kann, trifft er ebenfalls Vorkehrungen (Backups, automatisierte Vorgänge und Neuinstallationsroutinen, etc…), damit das System rasch und ohne großen Zeitaufwand wieder hergestellt werden kann.
Durch dieses spezielle Geschäftsmodell von Serviceprovidern steigern Sie die Verfügbarkeit und Produktivität IT-basierter Prozesse.
Verlagerung von Kosten von CAPEX nach OPEX.

Unsere managed services sind modular aufgebaut und können so eine oder mehrere der folgenden Bereiche abdecken:

Server management & support
Workstation management & support
endpoint protection für Server und Arbeitsstationen

Klicken Sie bitte auf die Links, um das jeweilige Informationsblatt herunter zu laden.

Zu den laufend durchgeführenten Tätigkeiten bei Servern und Arbeitsstationen zählen unter anderem:

– Installation von Windowsupdates/Microsoft Updates
– Update von Programmen und Systemtools (Adobe Reader, Java, Flashplayer, etc…)
– Kontrolle diverser Logdateien und der Windows Ereignisanzeige
– Führen einer Dokumentation (Netzwerkplan, Tätigkeitsprotokoll,
Konfigurationseinstellungen, Notfallmaßnahmen)
– Funktionstests, Diagnosen und Anpassungen wichtiger Serverdienste
(Active Directory, DNS, DHCP, Replikation, MS Exchange, Datenbanken, etc.)
– Optimieren der Systemresourcen
(Temporäre Dateien löschen, Festplatten defragmentieren,
laufende Dienste und Autostarteinträge kontrollieren,
Gerätetreiber- und Firmwareupdates, etc…)
Im Falle auftretender Störungen oder Ausfälle genießen unsere Wartungskunden höchste Priorität! Vereinbarte Reaktionszeiten und Fenwartungs-Tools garantieren in Kombination mit unserer langjährigen Erfahrung und fortlaufend geschulten Mitarbeitern schnellstmögliche Behebung von Problemen. Sollte keine Fernwartung möglich sein, kommen wir persönlich zu Ihnen!

Systemüberwachung

Zu den überwachenden Bereichen des Server Monitorings gehören u.a. folgende Komponenten und Dienste:

– Temperatur von CPU, Festplatten & Systemplatine, Lüfterstatus
– Füllstand der Festplatten und laufende Veränderung
– Nutzung des Arbeitsspeichers
– Auslastung des Prozessors
– Status der Daten- und Systemsicherungen
– Zustand von Systemdiensten und Prozessen
– Verfügbarkeit von Serveranwendungen
– Warnungen im Ereignisprotokoll

Die Systemmonitoring Software benachrichtigt uns im Falle aufgetretener Störungen oder bei Überschreitungen von definierten Grenzwerten (Temperatur, Festplattenspeicherplatz, Ausfall von ystemdiensten, etc..) umgehend per Email.
Selbst bei Ausfall der Internetverbindung erhalten wir zumindest die Nachricht, dass das überwachte System nicht erreichbar ist. Unsere Techniker unternehmen dann Schritte zur Klärung der Ursachen.

Sicherheit und Schutz

Wir übernehmen für Sie die komplexe Arbeit, Ihre IT Umgebung sicher und geschützt zu halten.
Dies beinhaltet unter anderem Virenschutz-, Firewall- und Antispamsoftware – von uns verwaltet und überwacht.
Die Bedrohungen für Anwender und Computer sind vielfältig und ändern sich laufend.
Viren, Spam, Phishing, Hacker oder Botnets können mitunter massiven Schaden an Ihrer EDV-Umgebung anrichten und hohe Kosten verursachen.
Wir sorgen für aktuelle Schutzsoftware und Einstellungen auf Ihren Systemen und reagieren auf sich ändernde Bedrohungsszenarien, damit Ihre Systeme sauber und sicher bleiben und keine unnötigen Angriffsflächen entstehen.
Sie brauchen sich nicht um Installationen, Konfigurationen oder Lizenzverlängerungen kümmern.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch oder Angebot!

Share